Tamara Novkovic · Milana Stajakovic · Amela Rendic


Bachelor Sommersemester 2016
Tamara Novkovic · Milana Stajakovic · Amela Rendic
Workshop 2
Sonja Frühwirth · Gernot Reisenhofer
Typology: Culture

Der Pavillon hat die Maße 12 x 24 m und besteht aus zwei Materialien. Einerseits aus der Holzkonstruktion und andererseits aus Stoffbahnen, die die Wände verkörpern, sie bestehen aus HPDE. Diese zeichnen sich durch ihre Wetterbeständigkeit aus uns verkörpern gleichzeitig eine fließende und dynamische Grenze zwischen Innen- und Außenbereich. Im Innenbereich befinden sich zwei Funktionsboxen, in denen sich das Lager für die mobile Bar und die Sanitärräume befinden. Der Pavillon besitzt keine eigene Bodenkonstruktion, die Stützen ragen aus der Erde heraus, wodurch die Grenze zwischen Innen und Außen noch mehr verschwimmt. Die Sitzgelegenheiten sind Würfel, die man sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich verwenden kann. Es gibt keinen klar definierten Eingang, man kann den Pavillon von jeder Seite erschließen. Dem Besucher soll das Gefühl vermittelt werden, dass er, obwohl er sich in einem Pavillon befindet, die Grenze zwischen Außenbereich und Innenbereich nach einer gewissen Zeit nicht mehr wahrnimmt.


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
aufgrund der aktuellen COVID-19 Beschränkungen nur nach Voranmeldung

Mo – Fr 9.00 – 12.00
theuer@tugraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929
Impressum
Datenschutzerklärung