AK Gebäudelehre • Neues Leben an der Strasse

Wintersemester 2017/18
AK Gebäudelehre
Willibald Fürst
Typology: Housing

Die Wohnungsgrößen werden preisbedingt kleiner. Dies wirkt sich auch auf die Grundrisse aus. Funktionen, die noch vor wenigen Jahren fester Bestandteil des Wohnungsverbandes waren, werden nunmehr oft ausgelagert. Das führt zu neuen Möglichkeiten, in den Erdgeschosszonen Nutzungen zu verdichten, die einerseits Entlastungen für die Wohnungen bieten und andererseits ungewohnte Kombinationen ermöglichen – samt Gelegenheit zu neuartiger sozialer Interaktion: Gemeinschaftswaschmaschinenraum mit Indoor-Kinderspielplatz, Fahrradreparaturwerkstätte und Partyraum, nur zum Beispiel. Darüberhinaus eröffnen sich dadurch neue Chancen neben dem Eingangsbereich, der Garagenzufahrt und den obligatorischen Serviceräumen neue Angebote zu schaffen, die nach aussen zu den Strassenräumen hin attraktiv abbildbar sind und eine gestalterische Bereicherung der Erdgeschossfassaden darstellen können.

 

LV-Beginn: Dienstag, 24.10.2017

 

Abb.: Helmut Tezak · Tokyo · 2017


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
aufgrund der aktuellen COVID-19 Beschränkungen nur nach Voranmeldung

Mo – Fr 9.00 – 12.00
theuer@tugraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929
Impressum
Datenschutzerklärung