Tanzhaus • Umbau und tanzende Möbel im Bezirk Gries



Studienjahr 2021/22
Aline Lugner
Masterarbeit
Hans Gangoly
Typology: CivicCulture

Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit der Nachnutzung einer ehemaligen Lagerhalle und deren Umbau in ein Tanzhaus im Bezirk Gries in Graz. Der Titel „Tanzhaus – Umbau und tanzende Möbel im Bezirk Gries“ verweist auf die Kernthemen der Arbeit: Einerseits der Umbau des Hauses und andererseits der Entwurf eines Tanzmöbels – ein Möbel aus Holz, welches das Thema des Hauses aufgreift und weiterträgt.
Allem voran steht der Theorieteil, wo zunächst Gries, der fünfte Grazer Stadtbezirk, geschichtlich betrachtet wird und eine Auseinandersetzung mit den Begriffen „Umbau“ und „Atmosphäre“ stattfindet. Dies bildet die Grundlage für den praktischen Teil der Arbeit, welcher den Entwurf, der sich mit dem Umbau des Hauses beschäftigt, umfasst. In diesem Abschnitt spielen vor allem Innenraumgestaltung, sowie die Farb- und Materialwahl eine wichtige Rolle. Anhand großmaßstäblicher Modelle werden Raumstimmungen überprüft. Fotos dieser Modelle sind ebenfalls in der Arbeit zu finden.
Das Tanzmöbel kann als eigenständiges, unabhängiges Projekt gesehen werden. Um die Sonderstellung des Möbels in der Arbeit hervorzuheben, wird dieses in einem gesonderten Büchlein mit orangenem Einband präsentiert. Es umfasst eine Auseinandersetzung mit dem Möbelbauverein komod, mit welchem das Möbel entworfen und gefertigt wurde, das Tanzmöbel an sich und die eigens entworfenen Stoffe für die Sitzpolster.


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
aufgrund der aktuellen COVID-19 Beschränkungen nur nach Voranmeldung

Mo – Fr 9.00 – 12.00
theuer@tugraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929
Impressum
Datenschutzerklärung