Raum für Bildung • Campus Schendlingen-Vorkloster

Studienjahr 2014/15
Michaela Koller
Masterarbeit
Uli Tischler
Typology: Education

Bildung hat in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert und ist im Zuge der Bildungsdebatte in den letzten Jahren vermehrt öffentlich diskutiert worden. Dies hat nicht nur mit den Ergebnissen österreichischer Schulen bei den PISA-Studien der OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) zu tun, sondern auch mit der Entwicklung von einer Industriegesellschaft hin zu einer Wissensgesellschaft, in der soziale Kompetenz, Gemeinsinn, Verantwortung, sowie das rasche Reagieren auf neue Situationen immer mehr gefragt sind. Einhergehend mit diesen Veränderungen findet auch ein Wandel in der Pädagogik statt, in der reformpädagogische Inhalte des letzten Jahrhunderts aufgegriffen werden. Dabei werden ebenso veraltete Schulstrukturen in Frage gestellt und aus Sicht der Architekturpsychologie neue Typologien gefordert. Die Grundlage dieser Diplomarbeit stellt der Architekturwettbewerb „Campus Schendlingen – Vorkloster“ in Bregenz dar, welcher im Jänner 2014 ausgeschrieben wurde. Es handelt sich dabei um einen Neubau einer Volks- und Neuen Mittelschule, welche bereits neue bildungspädagogische Wege geht und dabei das Konzept einer Clusterschule verfolgt. Die Arbeit gibt Einblicke in die veränderte Bildungslandschaft für zeitgemäßes Lernen und beleuchtet Neuerungen in der Organisation von Unterrichtsbereichen. Der Entwurf für den neuen Schulbau versucht die gewonnen Erkenntnisse umzusetzen und einen innovativen Raum für Bildung zu schaffen.


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
aufgrund der aktuellen COVID-19 Beschränkungen nur nach Voranmeldung

Mo – Fr 9.00 – 12.00
theuer@tugraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929
Impressum
Datenschutzerklärung