Hotel Grand • Umbau & Revitalisierung

Studienjahr 2014/15
Ana Markovic
Masterarbeit
Hans Gangoly
Typology: Recreation

Diese Arbeit beschaftigt sich mit dem Thema Architektur im Bezug auf Tourismus, Hoteltypologien und Strategien, Entwicklung von Tourismus in Kroatien anhand verschiedener Beispiele, Revitalisierung und Umbau eines damals revolutionaren Hotels an der Kuste und vieles mehr. Das Thema, wie man mit schon bestehender Infrastruktur auf eine richtige Art und Weise umgehen kann, finde ich wirklich interessant und erforderlich und es stellt mir eine gewisse Herausforderung dar. Besonders wenn es so viele beeindruckenden Beispiele, mit hohen architektonischen Qualitaten gibt. Hierbei geht es um einen angemessenenen Umgang mit dem Thema Bau im Bestand und wie man die Marktexistenz von schon bestehenden touristischen Ressourcen und dazu kommende Modernisierung von ihrem Bestand und Baukonstruktion gewahrleisten kann, ohne ihre Identitat zu gefahrden? Es handelt sich um drei wesentliche Schritte: FORSCHUNG I VALORISATION I IMPLEMENTIERUNG Architektur im Bezug auf Tourismus ist heutzutage in einer besonders schwierigen Lage und durch die standigen Anderungen bzw. Erneuerungen, wird versucht, die neuesten Trends in der Tourismusbranche zu folgen. Es ist leider so, dass die Gebaude und das Ambiente mit praktischen Interventionen irreversibel von der Kategorie der Kulturdenkmaler zu der Denkmaler von zeitgenossischen Missverstandnissen und Widerspruchen springen. Meistens handelt es sich uber Instant-Attraktionen, die keine Gewahr fur die Authentizitat ubernehmen.


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
aufgrund der aktuellen COVID-19 Beschränkungen nur nach Voranmeldung

Mo – Fr 9.00 – 12.00
theuer@tugraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929
Impressum
Datenschutzerklärung