Workshop 1 • Typologietransfer Wohnen > Arbeiten > Wohnen

Wintersemester 2016/17
Workshop 1
Andreas Lechner
Typology: Analysis

Ausgehend von einer zeichnerischen Analyse des Stadt-Bausteins „Gründerzeitblock“ recherchieren und katalogisieren wir in einem ersten Schritt typische bauliche Elemente sowie Grundriss- und Schnittkompositionen dieses Inbegriffs europäischer Stadtform. Aus diesem Fundus aus typischen Formen, Elementen und Kompositionen, die vor über 100 Jahren entstanden und heute zu den beliebtesten und begehrtesten Wohn- und Arbeitsambientes der Stadt zählen, versuchen wir auf einem Grundstück im Grazer Westen ein städtisches Quartier exemplarisch zu komponieren.

 

Der Workshop beginnt mit analytischen Einzelarbeiten, die in Gruppenarbeiten zu Musterentwürfen für mehrere Blockrandbebauungen ausgearbeitet werden. Die dabei zur Anwendung kommende Entwurfsmethodik des typologischen „Transfers“ umfasst in einem ersten Schritt die analytische Beobachtung, Recherche und Notation vorhandener Bebauungsformen („Learning from…“) und entwirft in einem zweiten, synthetischen Schritt auf Basis der erarbeiteten, konzeptuellen und typologischen Grundlage einen Entwurf für einen neuen Standort, der die analysierten Elemente durch den Ortswechsel transformiert.     


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
Mo – Fr 9.00 – 12.00
sandra.lueking@TUGraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929