Entwerfen 2 • Downtown Athletic Club




Sommersemester 2015
Entwerfen 2
Hans Gangoly · Sarah Posch · Eva Sollgruber
Typology: Recreation

Im Zeitalter des Spektakels und der ständigen Kommunikation sehnen sich die StädterInnen vermehrt nach einem Ort der Ruhe und des Rückzugs. Nach einer Insel inmitten der Stadt, wohin sich die BesucherInnen vor den Banalitäten der Stadt und ihres Alltags flüchten können. Hinter verschlossenen Türen entsteht eine Parallelwelt – introvertiert, abgeschottet, mit exklusiven Zugangsrechten.

 

Dieses Szenario ist Ausgangsbasis für den Entwurf eines Downtown Athletic Clubs in Graz. Unter dem Deckmantel der körperlichen Ertüchtigung und Erholung erfreut sich eine illustre Gesellschaft an Dekadenz und dem Knüpfen sozialer Kontakte. In einer ‚Kultur der Verdichtung‘ treffen unterschiedliche Programme aufeinander, die sich der geistigen und körperlichen Pflege widmen. Die BesucherInnen finden hier alles andere als einen konventionellen Fitnessclub.

 

Die dazugehörige Architektur zeichnet sich durch Introvertiertheit aus. Sie beschäftigt sich nicht mit dem städtischen Kontext und ermöglicht damit die tiefergehende Auseinandersetzung mit quintessentiellen Fragen der Architektur: Raumkomposition und -proportion, Atmosphäre, Licht, Material.

 

Abb.: Robert Rauschenberg · Black Market · 1961 (www.rauschenbergfoundation.org)


Ausgewählte Projekte


Institut für Gebäudelehre
Technische Universität Graz

TU Graz

Sekretariat 
Mo – Fr 9.00 – 12.00
sandra.lueking@TUGraz.at
T: +43(0)316/873-6291
F: +43(0)316/873-6297

Lessingstrasse 25/IV
A-8010 Graz
UID: ATU 574 77 929